DSC04151.JPG
Billeter Ursula 1.jpg

Ursula Billeter

Event in der Salzgrotte

 

TAO Yoga

 

Die Meditation des Inneren Lächelns in Verbindung mit dem Atem aus dem System des „Universal Healing Tao“ nach Mantak Chia. Ein warmherziges Lächeln aktiviert die Entspannungsreaktion des para-sympathischen Nervensystems und dies wirkt sich auf den gesamten Körper aus. So, wie es in Lächeln mit anderen Menschen hilfreich ist, ist es auch eine wirkungsvolle, heilungsspendende Kraft bei der Kommunikation mit sich selbst.

Wölfl, Michaela.jpg

Michaela Fetzer

Event in der Salzgrotte

Hypnotische Tiefenentspannung

Die Hypnose erlaubt es in einen sehr tiefen Entspannungszustand (Heilschlaf) zu kommen, was zur Beruhigung des veg. Nervensystems führt und dem Körper die Möglichkeit gibt „Reparaturen“ durchzuführen und neue Kräfte zu schöpfen. Es wird häufig beobachtet, dass nach einer reinen Entspannungssitzung Schmerzen zurückgehen, Wunden besser heilen und sogar Infektionskrankheiten gemildert werden wegen der Leistungssteigerung des Immunsystems. Auch auf die Muskulatur hat sie positive Auswirkungen, indem sich hartnäckige Verspannungen auflösen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert wird.

Klangschalen - Meditation

Bei der Meditation erreichen wir einen Zustand der inneren Ruhe, um sich zur eigenen Mitte auszurichten. Der Klang der Schalen führt uns zu einer tieferen Entspannung, die es uns leichter macht, uns mit unserem ureigenen Ich zu verbinden. Die wohltuenden Schwingungen breiten sich im ganzen Organismus aus und gelangen in jede einzelne Zelle. Sie berühren Körper und Seele gleichermaßen.

image0.jpeg

Simon Schimmelpfennig

Nach Voranmeldung in unserem Wellness Raum

 

Abhyanga (Ganzkörperölmassage)     1 Std.

Abhyanga                                      1,5 Std.

Ayurvedische Rückenbehandlung        1 Std.

Kopf- und Nackenmassage              45 min

Die Abhyanga wird in Indien auch als die „Kunst der fühlenden Hände“ bezeichnet und stellt die klassische ayurvedische Ganzkörpermassage dar. Sie wird mit erwärmtem Öl ausgeführt. Eine solche ayurvedische Massage fördert auf sanfte Weise die vollkommene Entspannung des gesamten Körpers und des Geistes. Die sanften Streichbewegungen machen diese Massage zu einem Erlebnis der besonderen Art für alle Sinne. Eine regelmäßige Anwendung von Abhyanga regeneriert den ganzen Körper und führt zu einer tiefgehenden Entspannung für Gehirn und Nerven wie auch der Muskulatur und Gelenke. Diese einfühlsame, angenehme Massage entgiftet und entschlackt den Organismus, hilft zur Verbesserung des Hautbildes und bietet eine angenehme Stärkung des Immunsystems.

Bei regelmäßiger Anwendung hat die Abhyanga folgende Wirkungen:

 

* Regenerierung des ganzen Körpers

* Tiefgehende Entspannung für Gehirn und Nerven, Muskulatur und Gelenke

* Entgiftung und Entschlackung, Verjüngung und Straffung des Hautbilds

* Stärkung des Immunsystems, Verbesserung von Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen.

Schmid-Zefferer.jpg

Dorothea Schmid-Zefferer

Nach Voranmeldung - Donnerstag und Freitag in unserem Wellness Raum

 

Berührungen steigern das Wohlbefinden und stärken das Immunsystem. Mithilfe kombinierter Massagetechniken wird die Haut, das Bindegewebe und die Muskulatur positiv stimuliert und tiefe Entspannung herbeigeführt.

Eine wirksame Kombination aus belebenden ätherischen Ölen und wohltuender kraftvoller Massage sorgen dafür, dass die Zellerneuerung angekurbelt wird, Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt. Massage bringt Vitalisierung, Harmonisierung und Regeneration. Stress wird abgebaut, Verspannung wird gelöst.

Anmeldung unter:

Tel: 0176 548 153 09
Mail: vitawell@gmx.de

Wölfl Stephanie Atemkurs.jpg

Stephanie Pödör

Event in der Salzgrotte

Yogakurs im Sitzen


Yoga ist eine der ältesten Lehren und Methoden, die sich mit der Gesamtheit des Menschen und seiner Harmonie und Einheit beschäftigt. Yoga (= Einigung, Einheit, Harmonie) entsteht, wenn die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen. Es ist ein Zustand, in dem Körper, Geist und Seele vereinigt werden.
Diese Einheit ist zeitlos. Und so blickt die Yogalehre zwar auf ein Wissen von mehr als 3.500 Jahren zurück und ist dennoch auch in der heutigen Zeit ein gern gesehenes Tool, um in seine innere Balance zu kommen und dabei den Körper zu stärken.
In diesem Kurs werden wir einfach Yogaübungen im Sitzen durchführen, die die Wirbelsäule mobilisieren, den Schulter- Nackenbereich dehnen und das Herz öffnen.


Pranayama – Die Lehre des Atmens


Der Atem ist die Brücke, die das Leben mit dem Bewusstsein verbindet, die Brücke, die deinen Körper mit deinen Gedanken verbindet. Wir atmen anders, wenn wir entspannt, zufrieden, traurig oder wütend sind. Das bedeutet, dass wir auch durch eine bewusste Atmung unsere Emotionen steuern können. Tagtäglich atmen wir 10.000 bis 20.000 Liter Luft ein und aus. Dazu muss sich die menschliche Lunge rund 20.000-mal bewegen, um bei jedem Atemzug etwa einen halben Liter Luft einzuatmen. Ist das nicht erstaunlich?
Besonders in Zeiten von starker Belastung, Ängsten, Stress und emotionalen Krisen ist bewusstes Atmen ein Weg, um loszulassen, die eigene Mitte zu finden und die eigene Ausgeglichenheit zu stärken.

mirasal-punkt.png

MIRASAL

                 

DIE KLINGENDE SALZGROTTE

     Musik und Gesundheit